Ästhetik- und Laserzentrum
Priv.-Doz. Dr. med. Stefanie Meyer - Privatpraxis für Dermatolgie & Ästhetik
Mesotherapie, die sanfte Hautverjüngung in Regensburg und Nürnberg

Die Mesotherapie verknüpft Elemente der Neural- und Arzneimitteltherapie sowie Akupunktur. Das Verfahren ist zur sanften Hautverjüngung von Gesicht, Hals und Dekolleté sowie an den Händen perfekt geeignet. Dabei werden mittels kaum spürbarer, feinster Mikroinjektionen Wirkstoffe genau dort eingebracht, wo die meisten Gefäße unter der Haut liegen und die Zeichen des Alterungsprozess sichtbar werden. Der auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Wirkstoffcocktail stimuliert die Kollagenneubildung in der Dermis und erzielt so einen sanften, natürlichen Liftingeffekt. Die Haut erhält neue Strahlkraft und Trockenheitsfältchen werden effektiv geglättet. Zudem wird auf diese Weise die Mikrozirkulation verbessert, wodurch die Versorgung mit Nährstoffen und der Abbau von Abfallstoffen durch die Haut verbessert werden. Ihr Teint sieht einfach natürlich frisch, vital und erholt aus! Für einen optimalen Effekt erstellen wir für jeden Patienten eine ganz individuelle Wirkstoffkombination aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und Antioxidantien, angereichert mit Hyaluronsäure. Zur Tiefenhydration besonders feuchtigkeitsarmer Hautpartien, wie der Wangen-, Mund- und Halsregion verwenden wir dabei auch sog. Hyaluronsäure-Skinbooster und Rejuvenizer, wie Restylane® Vital und Volite®.



Vital Injector 2 - die sanfteste Art der Behandlung

Ab sofort behandeln wir im ÄSTHETIK- UND LASERZENTRUM in Regensburg und Fürth Falten und erschlaffte Haut auch mit dem Vital Injector 2, der derzeit innovativsten Methode der Mesotherapie. Das Besondere: Beider Mesotherapie mit dem dem Vital Injector 2 wird erstmals mit einem Vakuum-Multimikro-Nadelaufsatz gearbeitet, der die Haut vor der Abgabe der Vitalstoffe mittels Vakuum sanft ansaugt und glättet. Das verkürzt die Behandlungszeit und garantiert eine nahezu schmerzfreie, gleichmäßige Injektion für ein besonders ebenmässiges Ergebnis. Die Mesotherapie basiert auf der Kombination aus Akupunktur und Arzneimitteltherapie. Um die Kollagenbildung zu stimulieren und einen anhaltenden Lifting-Effekt zu erzielen, werden mittels kaum spürbarer Mikroinjektionen Wirkstoffe in die Haut eingebracht. Dank des patentierten Vital Injector 2 geschieht dies nun durch einen Neunfach-Multimikro-Nadelaufsatz. Nach dem Platzieren des grazilen Handstücks saugt die Vakuumfunktion die Haut sanft an und glättet sie gleichzeitig. Erst dann erfolgt die Injektion des individuell zusammengestellten Wirkstoffcocktails bzw. Skinboosters. Dabei variiert die Eindringtiefe zwischen 0,2 und 5 Millimetern. Dies lässt sich vorab exakt festlegen, ebenso wie Dosierung, Vakuumdruck und Geschwindigkeit. Eine Betäubung ist nicht nötig. Eine Ausfallzeit ist nicht zu befürchten. Erste Ergebnisse sind bereits nach einer Sitzung sichtbar. Die Resultate halten in der Regel drei bis sechs Monate an.

 

 

Wie lange dauert die Mesotherapie-Behandlung mit Vital Injector 2?

 

Die Behandlung ist schnell durchgeführt und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Wir empfehlen mindestens zwei Sitzungen für ein optimales Ergebnis. Mesotherapie birgt kaum Risiken. Sie können anschließend sofort zurück in den Alltag und Ihren täglichen Aktivitäten nachgehen. Mineralisches Make-up ist nach der Behandlung erlaubt. Besonders effektiv ist die Behandlung, wenn die Mesotherapie mit dem beliebten HydraFacial kombiniert wird. Auch Unterspritzungen mit Botox und Hyaluronsäure-Fillern bieten sich im Verlauf an.
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Mesotherapie in Regensburg oder Fürth mit dem Vital Injector 2!

Meso-Lift

Beim MesoLift-Verfahren werden flächig hochwertige Wirkstoffe (nicht-vernetzte Hyaluronsäure, Vitamine und Antioxidantien) in die oberflächlichen Hautschichten eingebracht und eine Auffrischung sowie Glättung der Haut erzielt. 

Mesotherapie gegen Haarausfall

Auch zur Behandlung von Haarausfall eignet sich die Mesotherapie hervorragend: (MesoHair). Dabei werden natürliche Wirkstoffe (Vitamine, Antioxidatien, Spurenelemente) genau an die Haarwurzel eingebracht und versorgen sie so mit neuer Energie. 


MesoHair (Mesotherapie gegen Haarausfall)

Mit MesoHair kann Haarausfall wirksam gestoppt und das Haarwachstum wieder stimuliert werden. Bei dieser Mesotherapie wird ein Revitalisierungscocktail mit feinen Nadeln direkt in die Kopfhaut injiziert und verteilt sich über Diffusionsprozesse im gesamten Kopfhaarbereich. Für die Behandlung des Haarausfalls kommen Biorevitalizer, u.a. Dexpanthenol, Biotin, Coenzym Q10, Thymusextrakt oder spezielle Wirkstoff-Komplexe zur Anwendung. Durch Zugabe homöopathischer Wirkstoffe können Störungen der Kopfhaut wie Schuppen oder fettiges Haar parallel mitbehandelt werden. Die Wirkstoffe stimulieren und regenerieren die Haarfollikel, regen die Blutzirkulation an und fördern die Vitalstoffzufuhr. Auf diese Weise wird der Haarausfall eingedämmt, die Haarqualität verbessert und - sofern die Haarwurzeln noch vorhanden sind – ein erneutes und anhaltendes Wachstum gefördert.

 

Die Therapie umfasst  ca. 6 Behandlungen im 2-wöchigen Abstand. Bei Bedarf kann eine anschließende monatliche Erhaltungstherapie empfohlen werden.

Wiederholt durchgeführte Studien zeigen in über 80 Prozent der Behandlungen mit MesoHair:

  • Verringerung des Haarausfalls nach bereits drei Behandlungen
  • Nachwachsendes gesünderes und volleres Haar nach zwei bis drei Monaten
  • Selbst gering ausgeprägte Formen des kreisrunden Haarausfalls (Alopecia areata) lassen sich behandeln

Da bei anhaltendem Haarausfall auch die Haarwurzeln mit der Zeit verschwinden, ist ein frühzeitiges Eingreifen wichtig. Je früher der Behandlungsbeginn, desto besser sind die Erfolgsaussichten. Bei starker Autoimmunaktivität, z.B. Alopezia areata (sub)totalis, oder langjähriger Glatzenbildung ist eine Mesotherapie aufgrund schlechter Erfolgsaussichten eher nicht zu empfehlen. 

Insgesamt ist MesoHair für Männer und Frauen gleichermassen gut geeignet und wird auch zur Behandlung des erblich-bedingten (androgenetischen) Haarausfalls mit gutem Erfolg eingesetzt. 

Eine MesoHair Behandlung dauert ca. 15 Minuten und wird ambulant durchgeführt. Eine Sitzung kostet 99 Euro und ist ohne Auszeiten möglich. Ihren Alltag können Sie nach der Behandlung sofort wieder ohne Einschränkungen aufnehmen. Die Haare dürfen tags darauf wieder wie gewohnt gewaschen werden. Da für die Behandlung ultradünne Kanülen verwendet werden, sind die feinen Injektionen in die Kopfhaut in der Regel gut tolerierbar. Sensiblen Patienten empfehlen wir, 30 min vor der Behandlung prophylaktisch eine Schmerztablette, wie z. B. Ibuprofen, einzunehmen. 


PRP (Platelet Rich Plasma, Eigenblut-Therapie gegen Haarausfall)

Eigenblut-Therapien mobilisieren die Selbstheilungskräfte des Körpers. Auf den Organismus wirken die Bestandteile aus dem eigenen Blut stimulierend und anregend. Die Eigenblut-Therapie nützt natürliche Inhaltsstoffe und Proteine, die aus dem eigenen Blut gewonnen werden. Der entscheidende Vorteil der Eigenblut-Therapie: Eigenblut Präparate werden vom Körper nicht abgestossen und sind gut verträglich. Allergische Reaktionen gibt es bei Patienten mit gesundem Immunsystem praktisch nicht. Eigenblut-Therapien werden aufgrund ihrer entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkung auch in anderen medizinischen Bereichen wie der Orthopädie, z.B. bei Arthrose und Wirbelsäulenverschleiss sowie in der Zahnheilkunde zur Beschleunigung der Wundheilung eingesetzt.

 

Wie läuft die Eigenblut-Therapie zur Haarausfallbehandlung ab? Zunächst wird dem Patienten Blut abgenommen, das sofort durch Zentrifugation aufbereitet und dann als sog. PRP (Platelet Rich Plasma) wie bei der Mesotherapie in die Kopfhaut injiziert wird. Eigenblut Präparate wirken in der Haut aufbauend und antientzündlich. Zudem fördern sie die Regeneration der Haarwurzeln und vitalisieren die Kopfhaut. Das Haarwachstum wird auf diese Weise angeregt. Zur Verstärkung dieser Wirkung kann eine speziell auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Infusion aus Hyaluronsäure, Radikalenfängern, Antioxidantien, Spurenelementen, Mineralstoffen, Vitaminen und essentiellen Aminosäuren dem gewonnenen PRP zugesetzt werden. Dies boostert den Effekt der Eigenblut-Therapie und steigert ihre Wirksamkeit.

Vom Grundsatz ist die PRP mit konzentriertem Eigenplasma also der unter MesoHair beschriebenen Mesotherapie ähnlich. Bei der PRP sind jedoch meist weniger Behandlungen notwendig und die Behandlungsabstände länger. Da der Aufwand für die Herstellung des konzentrierten Eigenblutplasmas größer ist, sind die Behandlungskosten etwas höher. Die Verträglichkeit von PRP ist hervorragend, weil kein "Fremdmaterial" eingesetzt wird, sondern nur das gewonnene körpereigene Blutplasma mit seinen Wachstumsfaktoren, Hormonen und Stammzellen. 

Für die PRP-Basistherapie werden 3 Behandlungen in 4 wöchigen Abständen empfohlen. Erste Behandlungserfolge sind häufig bereits nach 2 Sitzungen zu verzeichnen. Viele Patienten sind bereits nach 6 Wochen sehr erleichtert, weil der Haarausfall merklich nachgelassen hat, und das Haar zunehmend an Spannkraft und Vitalität gewinnt.

Eine Behandlung zur Auffrischung 2-3 mal pro Jahr unterstützt langfristig die Regeneration der Haarwurzeln. Ausgefallene Haare wachsen schneller nach, der Haarboden wird dichter, und das nachwachsende Haar sieht krätiger und gesünder aus.

Besonders interessant ist, dass PRP nicht nur diffusen Haarausfall sondern auch erblich-hormonell bedingten Haarausfall (anrdrogenetische Alopezie) bei Männern und Frauen eindämmen kann. Hier dient die Therapie mit PRP ebenfalls dazu, den übermäßigen Haarausfall zu stoppen, die Haarqualität zu verbessern und schließlich, soweit Haarwurzeln noch vorhanden sind, ein erneutes und anhaltendes Wachstum zu fördern. 

Im ästhetischen Bereich wird die PRP-Behandlung zudem zur Förderung der Wundheilung, Hautregeneration und -straffung ("Vampir-Lift") eingesetzt. Diese Form des Bio-Liftings zur natürlichen Verjüngung von Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen führen wir in unserer Praxis ebenfalls mit sehr gutem Erfolg durch.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Mesotherapie in Regensburg oder Fürth.